Presse

     ... Two Daisies and a Cat erfreuten mit einem schräg-frechen Music-Comedy-Programm. Das Publikum dankte mit viel Applaus und forderte Zugaben ...
Thurgauer Zeitung
23. September 2013
     ... Fred bandelt mit der koketten und konsequent auf weibliche Reize setzenden Lois (Christine Schwarz beherrscht das Kokettieren perfekt) herum ...
Rigi Anzeiger
18. Oktober 2012
     ... Herausragend ist auch Christine Schwarz als Lolotte la Fleur, welche mit perfektem französischem Akzent die Erzählerin und Bardame mimt ...
Neue Luzerner Zeitung
15. Oktober 2011
     ... Lolotte la Fleur (Christine Schwarz) führt als Erzählerin mit perfektem französischen Akzent durch die Geschichte und symbolisiert die Bardame schlechthin. Charmant parlierend, lasziv die Hüften wiegend, dann und wann kokett die langen Handschuhe ausziehend, hoch professionell, eine Hör- und Augenweide. Lolotte zieht das Publikum von der ersten Sekunde ins Milieu...
Rigi Anzeiger
21. Oktober 2011

Musicals

2012 «Kiss me Kate»
Rolle der Bianca/Lois, Theater Gesellschaft Meggen
2011 «Irma la Douce»
Hauptrolle der Erzählerin Lolotte la fleur, Theater Gesellschaft Meggen
2010 «Wochenend und Sonnenschein»
Rolle der Elvira, Schweizer Erstaufführung Theater Gesellschaft Meggen
2009 «The Musicman»
Rolle der Alma Hix, Theater Gesellschaft Meggen

Konzerte

2012 Münchwiler Messe, Acapellagruppe «AcaBellas»
2011 Tag der offenen Türe Schule Hochdorf,
musikalische Gestaltung mit Beat-Wurmet-Band
2011 Erstkommunion Eschenbach, gesangliche Gestaltung mit Beat Wurmet
2010 Weihnachstkonzert mit Beat-Wurmet-Band
2010 Benefizkonzert des Lions Club Wien
2009 Benefizkonzert des Lions Club Wien
2000 Gospel-Tournee mit Chor «Chess» auf Zypern
1999 – 2000 Solistin des Chors «Chess» (Wien)

Bühne / Tanz

2009 Mona in «Zellenblocktango» aus Chicago
Auftritt an der LUGA
2002 – 2008 Mitglied der Showtanzgruppe Crazydancers
Solotanzrolle als Roxy in «All that Jazz»